Linsencurry mit Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsencurry mit SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 41528

Linsencurry mit Schweinefilet

Rezept: Linsencurry mit Schweinefilet
476
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
150 g Tellerlinse
2 TL Knorr Gemüsebouillon
5 g getrocknete Mu-Err-Pilz
250 g Schweinefilet
1 rote Paprikaschote
50 g getrocknete Apfelringe
2 EL Keimöl
Salz, Pfeffer
1 Beutel Knorr Feinschmecker Currysauce
150 g Tiefkühlerbse
50 g saure Sahne (10% Fett);
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Linsen über Nacht in 500 ml kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag aufkochen und in 30-40 Minuten bissfest garen, nach der Hälfte der Garzeit Gemüse-Bouillon zufügen. Linsen abgießen und abtropfen lassen. Pilze nach Anweisung in Wasser einweichen, danach waschen und abtropfen lassen.

2

Inzwischen das Fleisch in Streifen schneiden. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Die getrockneten Apfelringe in feine Streifen schneiden.

3

Keimöl erhitzen und die Fleischstreifen darin rundherum braun anbraten. Das Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

4

300 ml Wasser in die Pfanne geben und Curry Sauce einrühren. Unter Rühren aufkochen, Paprikawürfel, Apfelstreifen und Pilze zugeben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen.

5

Die tiefgekühlten Erbsen zugeben und weitere 5 Minuten garen, ab und zu umrühren. Linsen und Fleisch zugeben und in der Currysauce erhitzen.

6

Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die saure Sahne glatt rühren und extra dazu reichen.