Linseneintopf mit Zander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linseneintopf mit ZanderDurchschnittliche Bewertung: 3.81535

Linseneintopf mit Zander

Linseneintopf mit Zander
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Beluga-Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g Knollensellerie
100 g geräucherter Bauchspeck
3 EL Pflanzenöl
750 ml Gemüsebrühe
500 g Zanderfilet mit Haut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Balsamessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Linsen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen und alles fein würfeln. Den Speck ebenfalls klein würfeln. Zusammen mit den Zwiebelwürfeln in 1 EL heißem Öl langsam goldbraun anbraten. Die Linsen und Knoblauch untermengen, kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Nach Bedarf noch etwas mehr Brühe zugeben.
2
Den Zander abbrausen, trocken tupfen und in 12 möglichst gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl auf der Hautseite 2-3 Minuten bei milder Hitze goldbraun braten. Wenden und 2-3 Minuten gar ziehen lassen, dabei die Pfanne von der Hitze nehmen.
3
Die Suppe mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Jeweils drei Stücke Zander obenauf legen und nach Belieben mit jungem Spinat garniert servieren.