Linsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LinsensalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Linsensalat

mit Ziegenkäse und Roter Bete

Rezept: Linsensalat
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
gebackene Rote-Bete-Knollen
450 g Rote Bete (möglichst gleich große Knollen)
grobes Meersalz
abgezupfte Blätter von einigen Thymianzweig
Linsen
150 g grüne Linsen
80 g durchwachsener geräucherter Speck
1 Möhre
2 Stangen Sellerie
einige Thymianzweig
marinierte Rote-Bete-Knollen (nach Belieben)
2 Knollen Rote Bete
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL natives Olivenöl extra
3 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer
Außerdem
1 Handvoll gemischte Salatblatt
1 Handvoll glatte Petersilie die Blätter gehackt
1 Handvoll Minze die Blätter gehackt
200 g Ziegenkäse zerkrümelt oder fein gewürfelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Rote-Bete-Knollen waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Eine dünne Schicht grobes Meersalz auf einem großen Stück Alufolie verteilen, mit Thymian bestreuen und die Rote-Bete-Knollen in die Mitte setzen. Die Folie gut verschließen und die Knollen 30-40 Minuten backen, bis sie weich sind (mit einem scharfen Messer einstechen, um die Garprobe zu machen).

2

Die Linsen mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben, so viel Wasser aufgießen, dass es 4-5 Zentimeter hoch über den Linsen steht, aufkochen und 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Linsen weich sind. Speck, Gemüse und Thymianzweige entfernen. Inzwischen für die marinierte Rote Bete die kleinen Knollen schälen, mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit Olivenöl und Balsamico-Essig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 15-20 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

3

Die gebackene Rote Bete etwas abkühlen lassen, schälen (dabei am besten Gummihandschuhe tragen, damit sich die Hände nicht verfärben), vierteln und mit den Linsen auf Tellern anrichten. Mit Salatblättern, Kräutern, Ziegenkäse und gegebenenfalls den marinierten Rote-Bete-Scheiben garnieren.

Zusätzlicher Tipp

In diesem Salat wird süße geröstete Rote Bete mit erdigen grünen Linsen und cremigem Ziegenkäse kombiniert. Rote Bete bekommt einen besonders intensiven Geschmack, wenn man sie in Salzkruste gart.