Linsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LinsensalatDurchschnittliche Bewertung: 41513

Linsensalat

Rezept: Linsensalat
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 7 Portionen
300 g Linsen
1 Bund Suppengrün
300 g festkochende Kartoffeln
200 g Möhren
1 Stange Lauch
2 kleine Zwiebeln
6 EL gehackter Schnittlauch
5 Scheiben Grahambrot
Butter
6 EL Rotweinessig
1 TL scharfer Senf
1 TL Salz
schwarzer Pfeffer
8 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen über Nacht in Wasser quellen lassen. Am nächsten Tag das Suppengrün putzen und waschen. Die Linsen mit dem Suppengrün im Einweichwasser 1/2 bis eine 3/4 Stunde weich kochen. Dann das Wasser abgießen und die Linsen in eine Schüssel geben. Das Suppengrün können Sie nicht weiterverwenden. 

2

Die Kartoffeln mit der Schale etwa 20 Minuten gar kochen, noch warm schälen, in winzige Würfel schneiden und unter die Linsen heben. Die Möhren schälen und in winzige Würfel schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und quer in feine Streifen schneiden. Dann das Gemüse etwa 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren,
kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Zwiebelwürfel mit dem Schnittlauch und dem Gemüse zu den Linsen geben. 

3

Für die Sauce den Essig mit dem Senf, Salz und etwas Pfeffer verrühren, bis sich das Salz ganz aufgelöst hat. Dann das Öl unter Rühren langsam dazugeben und die Sauce mit dem Schneebesen cremig schlagen. Die Sauce über den Linsensalat gießen, alles mischen und 1/2 Stunde durchziehen lassen. Dann den Salat nochmals abschmecken, da die Linsen sehr viel Sauce aufsaugen können. Zuletzt das Grahambrot entrinden und würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig braten. Die Brotwürfel unter den Salat mischen.