LinsenschaumsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Linsenschaumsuppe

mit Parmaschinken

20 min
Zubereitung
45 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
50 g Knollensellerie
2 EL Rapsöl
200 g braune Berglinsen
700 ml kräftige Geflügelbrühe
150 g Sahne
1 EL scharfer Senf
Salz
Pfeffer
4 Stangen Grissini
4 Scheiben hauchdünner Parmaschinken
2 EL Aceto balsamico Creme
50 g Butter
2 EL Schnittlauchröllchen zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zu Beginn Schalotten, Knoblauch, Möhre und Sellerie schälen und fein würfeln. Daraufhin Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Gemüse darin 2-3 Min. andünsten. Linsen dazugeben und kurz mit andünsten. Anschließend die Brühe dazugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Min. köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
2
Daraufhin die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen. Die Hälfte der Linsen beiseitelegen und den Rest wieder in die Suppe geben. Dann die Sahne dazugießen und alles ca . 5 Min. köcheln lassen. Das Ganze mit Senf, Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit dem Pürierstab pürieren, durch ein feines Sieb streichen und in einem Topf warm halten.
3
Zuletzt die Grissini mit Parmaschinken umwickeln. Die übrigen Linsen mit Essig verrühren und in tiefe Teller oder Tassen geben. Die pürierte Suppe mit Butter schaumig aufrnixen und über die Linsen schöpfen. Die Suppe mit Schnittlauch bestreuen. Die Grissini dazu servieren.
Schreiben Sie einen Kommentar