Linsensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LinsensuppeDurchschnittliche Bewertung: 41526

Linsensuppe

mit Wiener Würstchen

Linsensuppe
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
150 g braune Linse (Berglinsen)
100 g luftgetrockneter, durchwachsener Speck
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g festkochende Kartoffeln
250 g Möhren
150 g Lauch
1 EL Öl
2 EL gehackte Petersilie
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
Salz
frisch Pfeffer aus der Mühle
1 l Rinderbrühe
300 g Wiener Würstchen
gehackte Petersilie zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen in ein Sieb schütten und unter fließend kaltem Wasser abspülen. Den Speck in kleine Würfel schneiden.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch hacken. Kartoffeln und Möhren waschen und schälen bzw. putzen. Dann in 12 cm große Würfel schneiden. Den Lauch waschen und in etwa 0,5 cm breite Ringe schneiden.

3

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Speck- und Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren, Kartoffeln und den Lauch dazugeben und 3- 4 Minuten mitdünsten. Dann Petersilie, Nelken Lorbeerblatt sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.

4

Die Brühe in den Topf gießen, die Linsen hineinstreuen und alles einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und die Suppe zugedeckt 30-35 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

5

Die Würstchen in 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben unter die Suppe mischen. Die Suppe erneut erhitzen und noch etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Linsensuppe auf Tellern verteilen, mit Petersilie bestreuen und servieren.