Linsensuppe mit Speck und Backobst Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linsensuppe mit Speck und BackobstDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Linsensuppe mit Speck und Backobst

Rezept: Linsensuppe mit Speck und Backobst
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Tellerlinse
3 Zwiebeln
Jetzt hier kaufen!4 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
250 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
250 g Backobst
250 ml Traubensaft
100 g Speck durchwachsen, geräuchert
1 EL Öl
2 EL gekörnte Brühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Essig
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Linsen in einen Topf geben. Zwiebeln pellen. Eine Zwiebel mit Nelken spicken. Mit einem Messer etwas einschneiden und das Lorbeerblatt hineinstecken. Zwiebeln zu den Linsen geben. 1 1/2 l Wasser angießen, aufkochen und ca. 45 Minuten köcheln.
2
Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und nach 30 Min. Garzeit zu den Linsen geben.
3
Backobst und Traubensaft in einen Topf geben und 15 Minuten offen köcheln lassen.
4
Restlichen Zwiebeln würfeln. Speck in Streifen schneiden. Öl erhitzen und den Speck darin auslassen. Zwiebeln zufügen und goldgelb braten.
5
Gespickte Zwiebel aus den Linsen nehmen. Gekörnte Brühe zu den Linsen geben und auflösen. Backobst und Speck-Zwiebel-Gemisch einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.