Linzer Kranzerln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linzer KranzerlnDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Linzer Kranzerln

Feine Linzer Plätzchen

Linzer Kranzerln
4735
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig
4 Eier
Fett für das Blech
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
200 g Butter
Vanille
1 Prise Salz
300 g Mehl
Für den Belag
1 Eigelb
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g abgezogene, gehackte Mandeln (Beutel)
100 g Zucker
80 g Marmelade Johannisbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser zum Kochen bringen und darin die Eier 10 Minuten hart kochen. Das Backblech sparsam einfetten. Die hartgekochten Eier kalt abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Die hartgekochten Eigelbe durch das feine Sieb passieren und mit dem Puderzucker und der Butter schaumig rühren. Die hatgekochten Eiweiße können anderweitig verwendet werden. Das aus der Schote gekratzte Vanillemark und das Salz zugeben und dann das gesiebte Mehl darunterkneten. Den Teig 30 Minuten kühl stellen.

3

Dann den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 bis 4 mm dick ausrollen und »Kranzerln« (Ringe) von ungefähr 5 cm Durchmesser ausstechen. Das innere Loch nicht zu groß ausstechen, sonst zerbrechen die Kranzerln nach dem Backen. Das Eigelb verquirlen.

4

Die Mandeln mit dem Zucker mischen. Die Kranzerln auf der Oberfläche zuerst mit Eigelb bestreichen, dann in die Mandelmischung drücken, auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen schön hellbraun backen.

5

Die Johannisbeermarmelade etwas erwärmen. Je zwei Kranzerln damit zusammensetzen und zum Schluss mit Puderzucker besieben.