Linzer Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linzer KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11537

Linzer Kuchen

Rezept: Linzer Kuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform (26 cm Durchmesser)
Für den Teig
250 g Mehl
200 g Zucker
1 Prise Salz
Haselnüsse hier kaufen.200 g gemahlene Haselnüsse
40 g Semmelbrösel
1 Msp. Nelkenpulver
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
½ Zitrone unbehandelt
2 TL Backpulver
1 TL Kakao
200 g Butter
1 Ei
Für die Füllung
200 g Konfitüre z. B. Johannisbeere oder Himbeere
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl mit Zucker, Salz, Haselnüssen, Brösel, Nelkenpulver, Zimt, abgeriebener Zitronenschale, Backpulver und Kakao in einer Schüssel gut vermischen.
2
Mit einer Teigkarte die Butter unterhacken. Dann das Ei unterarbeiten und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig 30 Minuten kühl stellen.
3
Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
4
Etwa 2/3 vom Teig ausrollen, als Boden in die Springform geben und einen kleinen Rand hochziehen.
5
Den Teig mit Konfitüre bestreichen.
6
Den restlichen Teig ausrollen, zu Streifen schneiden und gitterförmig auf die Konfitüre legen. Den Kuchen in 35-45 Minuten goldbraun backen. Die Linzer Torte etwas in der Form abkühlen lassen, auf einem Kuchengitter ganz erkalten lassen.
7
Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben