Linzer Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Linzer TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Linzer Torte

Rezept: Linzer Torte
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Knetteig
200 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Hier kaufen!1 Messerspitze gemahlene Nelke
Jetzt hier kaufen!1 gestr. TL gemahlener Zimt
1 Ei (Größe M)
1 Eiweiß (Größe M)
100 g zimmerwarme Butter oder Margarine
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g nicht abgezogene, gemahlene Mandeln
Für den Belag
100 g Himbeerkonfitüre
Zum Bestreichen
1 Eigelb (Größe M)
1 TL Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Restliche Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C Heißluft: etwa 160 °C

3

Knapp die Hälfte des Teiges zu einer runden Platte (Ø 26 cm) ausrollen. Mit einem Teigrädchen daraus 16-20 Streifen schneiden. Den restlichen Teig auf dem Boden einer Springform (Ø 26 cm, gefettet) ausrollen. Den Springformrand darumsteIlen.

4

Für den Belag den Teigboden mit Konfitüre bestreichen, dabei am Rand etwa 1 cm Teig frei lassen. Die Teigstreifen gitterförmig darauflegen. Eigelb mit Milch verschlagen und die Teigstreifen damit bestreichen.

5

Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (unteres Drittel) schieben. Die Linzer Torte etwa 30 Minuten backen.

6

Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Springformrand von der gebackenen Torte lösen und entfernen. Die Linzer Torte vom Springformboden lösen, aber darauf erkalten lassen.

Zusätzlicher Tipp

Variante: Für die Linzer Schnitten verdoppeln Sie die Zutaten. Rollen Sie knapp die Hälfte des Teiges in der Größe des Backblechs aus und schneiden die Teigstreifen aus. Den restlichen Teig rollen Sie auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 40 cm) aus. Bestreichen Sie die Teigplatte mit Konfitüre und legen Sie die Teigstreifen gitterförmig darauf.

Den Kuchen wie im Rezept beschrieben backen und nach dem Erkalten in beliebig große Schnitten schneiden.