Lommkoteleits Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LommkoteleitsDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Lommkoteleits

mit grünen Bohnen und Kartoffelgratin

Lommkoteleits
1270
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Lammkoteletts
2 EL Öl
400 g Lammkotelett
2 Zweige Thymian
Salz
Pfeffer
Kartoffelgratin
500 g Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
1 TL Butter
250 ml Milch
1 Msp. Muskat
Salz
Grüne Bohnen
300 g grüne Bohnen
1 EL Butter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vorbereitung:

Kartoffelgratin: Kartoffeln schälen und waschen. Bis zur Zubereitung mit kaltem Wasser bedecken, damit sie nicht grau werden. Gratin- oder Auflaufform mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben, mit Butter bestreichen und leicht mit Salz und Muskat ausstreuen.

Grüne Bohnen: Bohnenenden abbrechen. Bohnen nach Belieben längs halbieren. Arbeitsablauf: Zuerst das Gratin, dann die Bohnen zubereiten. Anschließend die Koteletts braten, zuletzt die Bohnen erhitzen.

2

Für das Gratin Kartoffeln in 1 mm dünne Scheiben schneiden, dachziegelartig in die Form schichten.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Milch über die Kartoffeln gießen, auf der Kochstelle einmal kurz aufkochen lassen.

4

Auf den Boden des vorgeheizten Backofens stellen und in 10-15 Minuten goldbraun backen.

5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Lammkoteletts hineinlegen. Eine Minute anbraten, wenden.

6

Zweite Seite anbraten. Dann bei geringer Hitze insgesamt 2 Minuten weiterbraten . Beim Wenden leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Lammkoteletts auf vorgewärmte Teller geben, zum Aromatisieren je 1/2 Zweig Thymian auflegen.

8

Prinzeßbohnen (300 g) gründlich in kaltem Salzwasser säubern. 1,5 l Wasser mit 2 TL Salz in einem Topf aufkochen lassen.

9

Bohnen hineinschütten, 1 Minute sprudelnd kochen lassen. In kaltem Salzwasser abschrecken, in ein Sieb schütten, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

10

Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Bohnen zugeben, unter hin- und herschwenken erhitzen. Leicht salzen.

Schlagwörter