Loup de mer-Tatar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Loup de mer-TatarDurchschnittliche Bewertung: 41525

Loup de mer-Tatar

Rezept: Loup de mer-Tatar
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Wolfsbarschfilet
Salz
weißer Pfeffer
4 EL Zitronensaft
3 EL Traubenkernöl
1 Stange Staudensellerie
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 EL weißer Balsamessig
1 Prise Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
100 g Rucola
1 Msp. Zitronenschale
4 Scheiben Schüttelbrot zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Wolfsbarschfilet waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Traubenkernöl marinieren, abschmecken und zugedeckt kalt stellen. Den Staudensellerie putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. In Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und unter das Wolfsbarsch-Tatar mischen. Die Paprika waschen, trocken tupfen, halbieren, die Kerne entfernen und im vorgeheizten Backofen rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.

2

Inzwischen den Balsamico mit Salz, Zucker, Pfeffer und Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Die Paprikaschoten herausnehmen, mit einem feuchten Küchentuch belegen, kurz ruhen lassen und die Haut abziehen. Die Paprika in breite Streifen schneiden und mit der Balsamicomarinade einpinseln. Zugedeckt ziehen lassen. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Paprikastreifen und den Rucola auf Tellern verteilen, das Wolfsbarsch-Tatar darauf anrichten, mit den Zitronenzesten bestreuen und mit dem Schüttelbrot servieren.