Lucca-Augen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lucca-AugenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Lucca-Augen

Rezept: Lucca-Augen
205
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g mageres Rindfleisch
Salz
weißer Pfeffer
Zwiebel
8 frische Austern
8 Scheiben Brot (Stangenbrot)
1 Glas Kaviar (26 g)
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rindfleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und durch die feinste Scheibe des Fleischwolfs geben. Geschälte Zwiebel reiben und mit dem Tatar mischen.

2

Austern mit einem Austernbrecher (spezielles Austernmesser) öffnen. Flüssigkeit der Austern auf das Tatarfleisch träufeln. Austern entbarten. Brotscheiben toasten, rund ausstechen und mit Tatarfleisch belegen. Darauf je eine Auster setzen. Mit Caviar augenbrauenförmig umlegen. Etwas Pfeffer drübermahlen. Mit Zitronenspalten auf einer Platte anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Die Wienerin Pauline Lucca feierte vor rund hundert Jahren als Opernsängerin an der Königlichen Hofoper Berlin Riesenerfolge. Ihr Lehrer war Giacomo Meyerbeer. Später ging die Lucca dann nach Wien, London, Petersburg und Amerika. Ihre Erfolge verdankte die Sängerin aber auch ihrer faszinierenden Erscheinung. Vor allem ihre Augen hatten es dem Publikum angetan. Der Küchenchef des Berliner Restaurants Kempinski widmete ihr die Lucca-Augen.

Schlagwörter