Lucky-Potatoe-Soup Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lucky-Potatoe-SoupDurchschnittliche Bewertung: 41525

Lucky-Potatoe-Soup

Lucky-Potatoe-Soup
450
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 rohes Brathähnchen (ca. 1,2 kg)
3 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Stück frischer Ingwer (walnussgroß)
4 Frühlingszwiebeln
Jetzt bei Amazon kaufen!150 ml Sojasauce
250 ml Reiswein (Asienladen; ersatzweise weißer Traubensaft)
50 g Zucker
500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
Salz
100 g Mungobohnensprossen
1 Bund Schnittlauch
frisch gepresster Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von dem Hähnchen das Fett rund um die Bauchhöhle entfernen, das Brathähnchen innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Knoblauch und Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, den dunkelgrünen Teil wegschneiden und nur das Weiße und Hellgrüne verwenden.

2

Einen Suppentopf, in den das Huhn gerade eben hineinpasst, auf den Herd stellen. 1,5 I Wasser, Sojasauce und Reiswein hineingießen. Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln sowie den Zucker zugeben und 20 Min. bei milder Hitze zugedeckt köcheln lassen. Das Huhn mit der Brust nach oben in den Topf setzen und offen weitere 20 Min. sanft köcheln lassen. Das Huhn wenden und 5 Min. weiterköcheln lassen. Den Topf abdecken, vom Herd nehmen und 2 Std. abkühlen lassen.

3

Inzwischen die Kartoffeln schälen und der Länge nach erst in 5 mm dicke Scheiben und dann in 5 mm breite Streifen schneiden. 1 I Salzwasser aufkochen und die Kartoffelstreifen darin in ca. 10 Min. bissfest garen. Vorsichtig in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen. Die Sprossen kalt abbrausen und abtropfen lassen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in 2 cm lange Röllchen schneiden.

4

Das abgekühlte Huhn zerteilen und die Haut abziehen. Das Fleisch von den Knochen lösen und würfeln. Die Brühe durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und mit dem Fleisch und den Kartoffeln erhitzen. Sprossen, Schnittlauch und Zitronensaft zugeben und servieren.