Lütticher Sahnewaffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lütticher SahnewaffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Lütticher Sahnewaffeln

Lütticher Sahnewaffeln
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
80 g Mehl
2 Eier
100 g Sahne
je 1 Prise Nelken- , Zimt- und Anispulver
unbehandelte Zitronen
10 g Vanillezucker
30 g Butter
2 EL Zucker
1 Prise Salz
Zum Verzieren:
100 g Sahne
2 EL Vanillezucker
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Eier über einer Schüssel trennen und die Eigelbe zum Mehl geben. Die Sahne und die Gewürze hinzufügen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die oberste Schicht rundherum auf einer feinen Küchenreibe abreiben und mit dem Vanillezucker dazugeben.

2

Die Butter oder die Margarine in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur zerlassen, zu dem Teig geben und alles gut miteinander vermischen.

3

Die Eiweiße mit 1 EL Zucker und dem Salz mit den Quirlen des Rührgeräts steif schlagen. Den restlichen Zucker dazugeben und das Eiweiß weiterschlagen, bis es ein schönes Volumen bekommen hat. Das Eiweiß zur Sahnemasse geben und ganz vorsichtig unterheben.

4

Das Waffeleisen mit geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten auf mittlere Temperatur aufheizen. Nicht beschichtete Waffeleisen mit 1 TL Öl einpinseln.

5

Rasch etwa 3 bis 4 EL Teig in das Waffeleisen geben und mit einem Messer glatt streichen, sodass die Vertiefungen ganz gefüllt sind. Das Waffeleisen schließen und die Griffe zusammendrücken, damit sich der Teig besser verteilt.

6

Jede Waffel 3 bis 5 Minuten goldbraun backen. Mit einem Pfannenwender aus Holz oder Kunststoff vorsichtig aus dem Waffeleisen lösen.

7

Die Sahne und den Vanillezucker mit den Quirlen des Rührgeräts steif schlagen .

8

Die Waffeln in Herzen teilen oder in Dreiecke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und auf jedes Herz oder Dreieck ein kleines Sahnehäubchen setzen.