Lustige Kokos-Hühner Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lustige Kokos-HühnerDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Lustige Kokos-Hühner

Lustige Kokos-Hühner
40 min.
Zubereitung
1 Std. 37 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, ein wenig lauwarme Milch und Zucker dazugeben. Etwas Mehl darüber stäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Das Ei mit der restlichen Milch verquirlen, zum Teig geben und alles rasch verkneten. Den Teig solange kneten, bis er Blasen wirft. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und Knödel formen, weitere 20 Minuten gehen lassen.

2

In einem großen Topf reichlich Wasser mit 4 EL Zucker zum Kochen bringen. Die Knödel in das leicht kochende Wasser geben (sie dürfen sich nicht berühren) und bei schwacher Hitze 12 Minuten ziehen lassen. Das Wasser darf nicht mehr kochen. Nach der Hälfte der Garzeit vorsichtig wenden.

3

Herausnehmen und in den Kosraspel wälzen. Abkühlen lassen.

4

Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe verkneten und Hahnenkämme sowie kleine Füßchen formen. Die Hefebällchen halbieren.

5

Die Füßchen jeweils auf die Oblaten legen und die halben Bällchen darauf drücken. Die Marzipankämme, die Mandeln als Schnabel und die Nelken als Augen in die Klößchen stecken. Angerichtet servieren,