Macarponetörtchen mit frischen Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Macarponetörtchen mit frischen ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Macarponetörtchen mit frischen Erdbeeren

Macarponetörtchen mit frischen Erdbeeren
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für den Biskuit
3 Eier
90 g Zucker
90 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Außerdem
500 g Erdbeeren
250 g Mascarpone
3 EL Milch
100 g geschlagene Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker nach Geschmack mehr
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2
Für den Biskuit die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen, unter Rühren die Hälfte vom Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis die Masse schnittfest und weiß glänzend ist. Die Eigelbe mit dem restliche Zucker und 2-3 EL Wasser cremig rühren, Mehl und Backpulver unterrühren und den Eischnee unterheben, den Teig auf 8 gefettete (nur der Boden) und gemehlte Förmchen verteilen, glatt streichen und im Ofen 15-20 Minuten backen. Aus dem Förmchen lösen und abkühlen lassen.
3
Die Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Die Mascarpone mit Milch und Vanillezucker mischen. Die geschlagene Sahne unterziehen. Die Törtchen quer halbieren, etwa 2/3 der Creme auf den Boden streichen und mit der Hälfte der Erdbeeren belegen, den Deckel aufsetzen, restliche Creme darauf geben und mit den übrigen Erdbeeren belegen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.