Madeirasauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MadeirasauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Madeirasauce

Madeirasauce
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Diese Sauce kann man auf mehrerlei Arten bereiten. Am einfachsten ist es, wenn man eine braune Grundsauce (siehe dort) mit etwas Madeira aufkocht, und zwar mit knapp 1/2 dl Madeira auf 1/2 I Sauce. Beim Servieren gießt man dann noch ungefähr 1 Eßlöffel Madeira hinzu. Die Sauce bleibt dabei noch warm genug. Ist sie für ein gebratenes Rinderfilet oder einen ähnlichen Braten bestimmt, dann löscht man am besten den Bratensatz mit guter Jus ab, läßt sie durchkochen, zieht sie mit etwas angerührtem Kartoffelmehl ab und seiht sie durch. In die kochendheiße Jus gibt man auf 1/2 I Sauce 1/2 dl guten Madeira und läßt sie nicht mehr kochen. Auch den Dünstfond von Schinken oder Rinderzunge kann man leicht abziehen und dann mit Madeira vervollständigen. Für 3- 4 Personen.