Madrider Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Madrider EintopfDurchschnittliche Bewertung: 41515

Madrider Eintopf

Madrider Eintopf
1250
kcal
Brennwert
3 h. 30 min.
Zubereitung
15 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
250 g Kichererbsen
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 Tomaten
400 g Möhren
1 kg Rindfleisch (aus der Keule)
1 EL schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 TL Salz
1 Kopf Spitzkohl (ca. 600 g)
750 g Kartoffeln
1 Hähnchenbrust (auf Knochen mit Haut, ca. 375 g)
200 g geräucherter durchwachsener Speck
250 g Chorizo
150 g Serrano-Schinken
250 g Fadennudel
1 Bund glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kichererbsen über Nacht mit kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen. Tomaten waschen, putzen und kreuzweise einritzen. Möhren putzen.

2

Rindfleisch waschen und mit Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Tomaten und 1 ½ Teelöffeln Salz in einen Topf geben. Wasser zufügen, sodass das Fleisch damit bedeckt ist. Aufkochen lassen, Schaum dabei abschöpfen. Bei mittlerer Hitze mit leicht geöffnetem Deckel ca. 2 1/2 Stunden köcheln lassen.

3

Inzwischen Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In reichlich kochendem Wasser zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden garen. Kohl putzen, waschen und in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen und gut waschen. Hähnchenbrust waschen.

4

Hähnchenbrust und Speck nach ca. 1 3/4 Stunden der Garzeit mit zum Fleisch geben. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Wurst und Schinken zufügen. Fleisch und Wurst aus der Brühe heben. Brühe durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf geben. Kartoffeln zufügen, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Kohl zufügen.

5

Wurst in dünne Scheiben schneiden. Speck in Scheiben schneiden. Haut und Knochen von der Hähnchenbrust lösen. Fleisch in etwas dickere Scheiben schneiden. Rindfleisch in Scheiben schneiden. Möhren in Scheiben schneiden. Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Kichererbsen, Möhren, Fleisch und Wurst in die Brühe geben und nochmals erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 3 Minuten garen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Fleisch und Gemüse aus der Brühe heben, auf einer Platte anrichten. Petersilie in die Brühe geben. Etwas Brühe über das Fleisch und Gemüse geben. Restliche Brühe mit Nudeln extra dazureichen. Dazu schmeckt Brot.