Mädesüß-Cassis-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mädesüß-Cassis-CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Mädesüß-Cassis-Creme

mit Pflaumenbrioches

Mädesüß-Cassis-Creme
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Brioches
200 ml Milch
Akazienhonig gibt es hier!60 g Akazienhonig
20 g frische Hefe
Hier kaufen!350 g Dinkel-Vollkornmehl
12 Pflaumen
1 Prise Kristallsalz
40 g weiche Butter
1 Ei
Butter für die Form
Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch erwärmen und den Honig und die Hefe darin auflösen. Das Mehl dazugeben und unterrühren.
Den Teig 10 Min. gehen lassen.

2

Inzwischen den Backofen auf 200° (Umluft 190°) vorheizen. Die Vertiefungen der Form mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.
Die Pfiaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Stücke schneiden.

3

Die Pflaumen, das Salz, die Butter und das Ei unter den Teig rühren. Den Teig in die Vertiefungen der Form füllen und 10 Min. gehen lassen.
Die Brioches im Backofen (Mitte) 12-15 Min. backen.
Die Form herausnehmen, die Brioches kurz ruhen lassen, dann aus den Vertiefungen lösen.

4

Für die Creme die Johannisbeeren waschen und von den Rispen zupfen. Die Zitrone waschen und trocken reiben, etwas Schale dünn abschneiden und den Saft auspressen.
Die Johannisbeeren mit Zitronenschale und -saft, Honig und Vanille einmal aufkochen, dann bei kleiner Hitze 5 Min. köcheln lassen.
Die Johannisbeeren im Mixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Das Johannisbeerpüree 30 Min. abkühlen lassen.

5

Inzwischen die Orange waschen, trocken reiben und etwas Schale fein abreiben. Die Mädesüßblüten abzupfen.
Die Sahne steif schlagen, die Mädesüßblüten und die Orangenschale dazugeben und untermischen.
Das abgekühlte Johannisbeerpüree marmoriert unterziehen.
Die noch warmen Brioches eventuell in Butterbrotpapier Wickeln und zur Creme reichen.