Mais mit Caramel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mais mit CaramelDurchschnittliche Bewertung: 41526

Mais mit Caramel

Mais mit Caramel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
200 g Zucker
2 EL Balsamessig
2 Maiskolben
300 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Schlagsahne
4 Eier (Größe L)
Salz
Außerdem
6 Souffléförmchen ersatzweise Kaffeetassen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einen Topf mit dickem Boden 125 g Zucker häufen und bei guter Hitze goldbraun schmelzen, dabei den Topf schwenken. Karamell vom Herd ziehen, Essig unterrühren und gleich in die Souffléförmchen gießen.

2

Von den Maiskolbendie Fäden entfernen. Die Körner mit einem großen, scharfen Messer von oben nach unten dicht am Kolben abschneiden. Maiskörner mit der Milch im Mixer möglichst fein pürieren, durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Rückstände mit einer Schöpfkelle fest ausdrücken. Das Ganze sollte 450 ml Maismilch ergeben. Sahne dazugießen. Abgeschabte Kolben in 3 Teile schneiden oder brechen und in die Maismilch geben. Milch unter Rühren bis kurz unter dem Siedepunkt erhitzen. Die Maiskolbenstücke heraus fischen und wegwerfen.

3

Den Backofen mit einer Auflaufform auf der 2. Einschubebene von unten auf 140 Grad vorheizen. Den restlichen Zucker mit den Eiern und einer Prise Salz verrühren. Die heiße Milch unter Rühren mit einem Schneebesen nach und nach dazugießen, ohne dass die Masse schaumig wird. Die Maismilch durch ein feines Sieb in die Förmchen gießen.

4

Förmchen in die Auflaufform stellen, heißes Wasser 2-3 cm hoch dazugießen und die Créme im Ofen etwa 45 Minuten stocken lassen. Mais-Créme am besten über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren den Rand mit einem spitzen Messer lösen, die Creme auf Dessertteller stürzen, Karamell aus jeder Form übe rdas Dessert träufeln. Die Mais-Créme-Caramel kann auch in der Form serviert werden.