Mais-Schellfisch-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mais-Schellfisch-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Mais-Schellfisch-Eintopf

Rezept: Mais-Schellfisch-Eintopf
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
90 g Schinkenspeck in Streifen
1 Zwiebel , gehackt
1 Lorbeerblatt
1 Zweig frischer Thymian
2 mittelgroße Kartoffeln
675 g Mais aus der Dose, abgetropft
300 ml Milch
300 ml Buttermilch
150 ml Wasser
250 g geräucheter Schellfisch , gehäutet, entgrätet und in 2,5 cm große Würfel geschnitten
1 EL frischer Schnittlauch , gehackt
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und möglichst klein würfeln, damit sie schneller gar werden.
Idealerweise zerfallen sie und verleihen der Suppe eine sämige Konsistenz.

2

Das Öl in einem Topf erhitzen, den Schinkenspeck darin knusprig braten und beiseitelegen.
Die Zwiebel glasig dünsten, Lorbeerblatt, Thymian, Kartoffeln, Mais, Milch, Buttermilch und Wasser hinzufügen.

3

Alles 10 Minuten lang köcheln lassen, Fisch und Schnittlauch zugeben und bei kleiner Hitze 5 Minuten mitgaren lassen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schalen füllen und mit dem Speck garniert servieren.