Mais-Tunfisch-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mais-Tunfisch-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Mais-Tunfisch-Bällchen

Rezept: Mais-Tunfisch-Bällchen
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1300 g gekochte, zerdrückte Kartoffeln
200 g Thunfisch aus der Dose, abgetropft und auseinander gepflückt
115 g Mais aus der Dose
2 EL frische, gehackte Petersilie
50 g Semmelbrösel
Salz
schwarzer Pfeffer
4 Zitronenspalten zum Verzieren
frisches Gemüse zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln in einer Schüssel mit Tunfisch, Mais und Petersilie verrühren.

2

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen 8 kleine Bällchen formen.

3

Semmelbrösel auf einen Teller streuen und die Fischbällchen sanft hineindrücken, damit sie leicht paniert werden. Dann auf ein Backblech legen.

4

Die Fischbällchen unter mäßig heißem Grill goldbraun und knusprig backen, dabei einmal umdrehen.

Heiß mit Zitronenspalten und frischem Gemüse servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt Tinfisch eignen sich auch Sardinen, roter oder rosa Lachs aus der Dose oder geräucherte Makrelen.