Maisbratlinge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MaisbratlingeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Maisbratlinge

Rezept: Maisbratlinge
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
150 g Mehl
1 TL Backpulver
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander gemahlen
Kreuzkümmel online bestellenKreuzkümmel gemahlen
130 g Mais aus der Dose, gut abgetropft
130 g Maispüree aus der Dose
80 ml Milch (1,5 % Fett)
2 Eier leicht geschlagen
2 EL frischer Schnittlauch gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
Dip
1 EL dunkler Essig
3 TL feiner brauner Zucker
1 TL Chilisauce
1 EL frischer Schnittlauch gehackt
Salz nach Geschmack
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst Mehl, Backpulver, Koriander und Kreuzkümmel in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Mais, Maispüree, Milch, Eier und Schnittlauch auf einmal zugeben. Rühren, bis sich die Zutaten vermischt und alle Mehlklumpen aufgelöst haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Anschließend das Öl in einer großen Pfanne auf 180 °C erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden goldbraun wird. Gehäufte Eßlöffel des Teigs mit einem Abstand von ca. 2 cm hineinsetzen und mit der Löffelrückseite flach drücken. Portionsweise bei mittlerer Temperatur die Unterseite 2 Minuten goldgelb backen. Wenden und die andere Seite backen. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den restlichen Teig backen. Zum Dip servieren.

3

Für den Dip Essig, Zucker und Chilisauce in einem kleinen Topf 1-2 Minuten erhitzen, bis die Zutaten warm sind und sich der Zucker aufgelöst hat. Den Schnittlauch zugeben und mit Salz abschmecken.

4

Vorbereitung: Die Bratlinge können mehrere Stunden im voraus gebacken werden. Dann auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen 5 Minuten bei 180 °C (Gas 2-3) im Backofen erwärmen.