Maisbrot auf südafrikanische Art Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Maisbrot auf südafrikanische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.31512

Maisbrot auf südafrikanische Art

Maisbrot auf südafrikanische Art
40 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (12 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot Brot, ca. 500 g
200 g Mehl
Hier kaufen!150 g Maismehl
1 Prise Salz
2 EL Zucker
½ Würfel frische Hefe ca. 21 g
300 g Mais Dose
Butter für den Dampfeinsatz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die beiden Mehlsorten mit dem Salz und Zucker mischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 150 ml lauwarmen Wasser auflösen, dieses in die Mulde gießen und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. 

2

Den Mais gut abtropfen lassen, hacken und unter den Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen (sollte der Teig noch zu klebrig sein, mehr Mehl einarbeiten) und in einen gebutterten Dampfeinsatz setzen. 

3

In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen, den Dampfeinsatz mit dem Brot hineinsetzen (er darf nicht im Wasser stehen) und mit geschlossenem Decken und bei mittlerer Hitze das Brot in ca. 50 Minuten gar dämpfen. Herausnehmen, in Scheiben geschnitten und mit frischer Butter garniert servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
hier wird immer von einem Dampfeinsatz gesprochen, ein Dampfeinsatz findet man in einer Großküche vergleichbar wäre ein Schnellkochtopf oder zu der Form mit der Dämpfmasse stellt man eine Feuerfeste form mit wasser in den Ofen