Maisgemüse mit Pfifferlingen und Bacon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maisgemüse mit Pfifferlingen und BaconDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Maisgemüse mit Pfifferlingen und Bacon

Maisgemüse mit Pfifferlingen und Bacon
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Maiskolben (1 kg)
500 g frische Pfifferling
180 g rote Paprikaschote
35 g Schalotten
1 Knoblauchzehe
120 g Butter
100 ml Rinderfond
1 EL gehackte Petersilie
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Außerdem
12 Scheiben Bacon
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Maiskolben die Hüllblätter und Fäden entfernen und in kochendem Salzwasser 20 bis 25 Minuten kochen. Herausnehmen, abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer die Körner abschneiden und zur Seite stellen.

2

Die Pfifferlinge putzen und mit Küchenpapier abreiben, größere Exemplare halbieren. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen und die Pfifferlinge darin bei starker Hitze 7 bis 8 Minuten anschwitzen. Die Paprika-, Schalotten- und Knoblauchwürfel zugeben und mitschwitzen. Die Maiskörner untermischen und den Fond zugießen. Zudecken und etwa 20 Minuten schmoren lassen. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.

4

Den Bacon in einer beschichteten Pfanne knusprig braten und mit dem Pfifferlinge-Mais-Gemüse auf Teller anrichten.