Maishähnchenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MaishähnchenbrustDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Maishähnchenbrust

mit Kartoffel-Kresse-Salat

Maishähnchenbrust
650
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend in feine Scheiben schneiden.

2

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hähnchenbrüste salzen und pfeffern und von beiden Seiten in 2 Esslöffeln heißem Öl in der Pfanne anbraten. In eine ofenfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten weitergaren, herausnehmen und abkühlen lassen.

3

Speck und Schalotten in etwas Öl in der Pfanne anschwitzen und mit dem Balsamicoessig ablöschen. Das restliche Öl und die Hühnerbrühe dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen.

4

Die Kresse abschneiden, waschen und trockentupfen. Von den Radieschen das Grün entfernen, die Radieschen waschen und in Achtel schneiden. Die Kartoffelscheiben mit Kresse und Radieschen vermengen. Die Vinaigrette unterheben.

5

Den Joghurt mit Apfelessig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und abschmecken. Die Apfelwürfel unterheben.

6

Den Kartoffel-Kresse-Salat auf vier Tellern verteilen. Die Hähnchenbrüste in Scheiben schneiden und an den Salat legen. Den Joghurt daneben geben.