Maiskrustelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MaiskrustelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Maiskrustelkuchen

Maiskrustelkuchen
318
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen (1 Kind + 1 Erwachsener)
1 Ei (Größe L)
100 g Joghurt (3,5 % Fett) natur
80 g Dinkelflocken (oder Haferflocken)
Salz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Maiskolben
150 g TK - Spinat
1 TL Butter
Bei Amazon kaufen1 TL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Ei mit dem Joghurt verquirlen und die Getreideflocken unterziehen. Dann mit Salz und Muskatnuss würzen und kurz quellen lassen.

2

Die Außenblätter vom Maiskolben abziehen, Fäden dabei entfernen und den Kolben waschen. Auf ein Brett legen und die Körner mit einem großen Messer nach und nach vom Kolben schneiden. Dabei den Kolben immer ein Stück weiterrollen.

3

Den Joghurt-Dinkelfladen-Teig mit 50 ml Wasser glatt rühren. Die Maiskörner und die Spinatstückchen unterheben.

In einer großen beschichteten Pfanne Butter und Öl erhitzen. Den Teig hineingeben und zugedeckt ca. 10 Min. bei schwacher Hitze braten.

4

Kuchen auf einen großen Deckel gleiten lassen und umgekehrt wieder in die Pfanne gleiten lassen. Fertig backen und auftischen.