Maiskuchen Neu-Isenburg Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maiskuchen Neu-IsenburgDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Maiskuchen Neu-Isenburg

Maiskuchen Neu-Isenburg
1 Std. 20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Schüssel, 1 Handmixer, 1 Gugelhupfform

Zubereitungsschritte

1

Den Cashewbruch in einer Kaffeemühle mit Schlagwerk gut zerkleinern. Die Trockenpflaumen und die Trockenaprikosen klein schneiden. Die Buttermilch leicht anwärmen, den Ahornsirup hinzugeben und die Hefe darin auflösen. Danach zu den Mehlen in die Schüssel geben, gut verrühren und durchkneten. Dabei nach und nach die geriebene Zitronenschale, die Gewürze und die Trockenfrüchte zugeben.

2

Schließlich den fertigen Teig unter einem feuchten Handtuch 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit mit der Butter die Form einfetten, die Sesamkörner darin schwenken, so dass sie an der Butter haften bleiben. Den Teig in die Form füllen, erneut unter einem feuchten Handtuch gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten bei 200 °C backen nach 30 Minuten etwas zurückschalten.