Maisküchlein mit Krabben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maisküchlein mit KrabbenDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Maisküchlein mit Krabben

Rezept: Maisküchlein mit Krabben
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
150 g Mais
2 EL körniger Frischkäse
50 g Krabben
1 EL Zitronensaft
1 kleine Möhre
2 getrocknete Tomaten in Öl
1 Knoblauchzehe
2 Eier
1 EL Maisgrieß
2 EL Kokosflocken
Salz
Pfeffer
3 ½ EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Maiskörner in einem Sieb mit kaltem Wasser kurz abspülen und abtropfen lassen. Mais und Hüttenkäse grob pürieren.

2

Krabbenfleisch grob hacken und mit Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer vermischen. Die Möhre schälen, waschen und fein raspeln. Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Alles zum Mais-Hüttenkäse geben. Nach Belieben den Knoblauch schälen und dazupressen.

3

Eier sowie Maisgrieß und Kokosflocken in die Maismasse rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel aus der Masse kleine Küchlein in die Pfanne setzen, etwas flach drücken und bei mittlerer Hitze pro Seite in etwa 3 Minuten goldbraun braten. Fertige Küchlein auf mehreren Lagen Küchenpapier kurz abtropfen Lassen und im Backofen bei 70°C warm halten.