Maispizza mit Tomaten und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maispizza mit Tomaten und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Maispizza mit Tomaten und Oliven

Rezept: Maispizza mit Tomaten und Oliven
10 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g grober Maisgrieß
400 ml Gemüsebrühe
20 g geriebener Parmesan
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Belag
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
2 kleine Fleischtomaten
100 g Mozzarella
4 entsteinte schwarze Oliven
1 TL Oregano
frisch gemahlener Pfeffer
Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellenein wenig Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gemüsebrühe aufkochen, den Maisgrieß einrieseln lassen und abermals aufkochen, unter zeitweiligem Rühren bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Auf der ausgeschalteten Wärmequelle zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.

Den Käse unterrühren, würzen. Den Mais im eingebutterten Blech etwa 2 cm dick ausstreichen.

2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen, die Früchte in Scheiben schneiden. Den Mozzarella grob hacken. Die Oliven vierteln.

4

Den Knoblauch und die Zwiebeln auf den Maiskuchen verteilen. Mit den Tomaten belegen, die Oliven darüber streuen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Mozzarella darüber verteilen. Mit Olivenöl beträufeln.

5

Die Maispizza im vorgeheizten Ofen bei 200 °C rund 20 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Mais bereits am Vorabend kochen und im Backblech ausstreichen. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Variante: Tomaten durch anderes Saisongemüse ersetzen, z. B. Karotten, Auberginen, Zucchini, Peperoni/Paprikaschoten, Spinat, Champignons. Zuvor im Dampf knapp weich garen.