Maisplätzchen mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maisplätzchen mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Maisplätzchen mit Kräutern

Maisplätzchen mit Kräutern
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
125 g Maisgrieß
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
Petersilie
Estragon
Schnittlauch
3 EL geriebener Käse
einige Tropfen Zitronensaft
Butter zum Ausfetten
1 Ei
Vollkorn-Semmelbrösel
ungehärtetes Kokosfett zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gemüsebrühe und Milch in einen Topf geben und den Maisgrieß unterrühren.

Lorbeerblatt, Thymian und Rosmarin dazugeben und alles bei mäßiger Hitze 10 bis 15 Minuten kochen.

2

Nach Ende der Garzeit mit Meersalz und Pfeffer würzen. Das Lorbeerblatt und die Kräuterzweige herausnehmen.

Die fein gehackten Kräuter mit dem Käse unter den Maisbrei ziehen, mit Zitronensaft aromatisieren und nochmals sehr kräftig abschmecken.

3

Den Brei auf ein gefettetes Backblech streichen und vollständig erkalten lassen. Mit Hilfe eines Messers den Maisgrieß in Rauten schneiden.

4

Das Ei mit etwas Wasser verquirlen. Die Maisplätzchen zuerst im verquirlten Ei und dann in den Vollkornsemmelbröseln wenden.

Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Maisplätzchen darin goldgelb backen.