Majoran-Kaninchenbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Majoran-KaninchenbratenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Majoran-Kaninchenbraten

Rezept: Majoran-Kaninchenbraten
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertiges Kaninchen von 2kg
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl
heisses Wasser
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Salz, weißer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
5 EL Zitronensaft
1 EL Majoranblatt (frisch gehackt oder getrocknet zerrieben)
Sauce
Jetzt kaufen!3 TL Speisestärke
3 EL Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kaninchen, wenn nötig, häuten. Innen und außen unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier abtupfen.

2

Rapsöl in Bräter geben. Im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene erhitzen. Kaninchen reingeben und rundherum 15 Min braun anbraten. Heißes Wasser dazugießen. Bei 240° 90 Min braten. Das Fleisch nach 45 Min wenden.

3

Olivenöl und Zitronensaft mit Majoran, Knoblauch. Salz und Pfeffer in einem Schälchen verquirlen. Kaninchenbraten während der Bratzeit hin und wieder bestreichen.

4

Kaninchen aus dem Bräter nehmen und in Portionsstücke teilen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen.

5

Den Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Speisestärke mit wenig Wasser verquirlen. Unter Rühren in den Bratfond geben und einmal aufkochen lassen. Mit Weißwein abschmecken.

6

Für die Garnitur Majoran unter kaltem Wasser abbrausen, mit Haushaltspapier trockentupfen Die Fleischplatte mit Majoransträußchen garnieren, Sauce getrennt reichen.