Maki-Sushi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maki-SushiDurchschnittliche Bewertung: 4.51517

Maki-Sushi

Rezept: Maki-Sushi
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 48 Stück
Sushi-Reis
Füllung, z.B.
Sashimi-Thunfisch oder -Lachs
Salatgurke
eingelegter Daikon-Rettich
getrocknete Pilze
Kampyo (eingelegter Kürbis)
Hier kaufen!eingelegter Ingwer
Omelett
Hier bei Amazon kaufenSesamsamen
Hier kaufen!8 Blätter Nori-Alge
Wasabi (japanische Meerettichpaste)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Noriblatt mit der glänzenden Seite nach unten auf eine Bambusmatte oder ein Küchentuch legen.

2

Den abgekühlten Sushi-Reis ca. 1 cm dick auf dem Noriblatt verteilen; rundum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Parallel zur Längsseite in der Mitte eine kleine Furche in den Reis ziehen.

3

Etwas Wasabi (eine ausgesprochen scharfe japanische Meerrettichpaste) entlang der Furche verteilen. Darauf Streifen der gewählten Füllung legen.

4

Den Vorderrand der Bambusmatte anheben und die Sushi aufrollen. Anschließend die Matte pressen, so daß man entweder eine runde oder eine viereckige Rolle erhält. Reis, der an den Enden herausquillt, wieder hineindrücken. Ein scharfes Messer in Wasser tauchen, die Enden glatt abschneiden, die Rolle halbieren und jede Hälfte nochmals dritteln. Mit den restlichen 7 Noriblättern, Reis und Füllung ebenso verfahren.