Makkaroni mit Geflügelleber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Makkaroni mit GeflügelleberDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Makkaroni mit Geflügelleber

Rezept: Makkaroni mit Geflügelleber
330
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g tiefgefrorene Geflügelleber
3 Schalotten
3 EL Keimöl
1 EL Mehl
250 ml heiße Fleischbrühe
125 ml trockener Rotwein
2 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Rotweinessig
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 l Wasser
1 TL Salz
250 g Makkaroni
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Geflügellebern aus der Verpackung nehmen und zugedeckt antauen lassen. Die Leber kalt abbrausen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

2

Die Schalotten schälen, kleinwürfeln und in dem Keimöl glasig braten. Die Leberstreifen hinzufügen, unter Umwenden anbraten, mit dem Mehl bestäuben und mit der Fleischbrühe nach und nach aufgießen. Den Wein hinzufügen. Das Ragout mit Paprika, dem Essig, dem Salz und dem Pfeffer abschmecken und 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Danach im geöffneten Topf bei mittlerer Hitze noch etwas Flüssigkeit verdampfen lassen.

3

Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen. Die Makkaroni darin in etwa 10 Minuten nicht zu weich kochen, dann in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Das Ragout mit der Sahne verfeinern und zu den Nudeln servieren.