Makkaronigratin mit Schinken und Käse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Makkaronigratin mit Schinken und KäseDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Makkaronigratin mit Schinken und Käse

Rezept: Makkaronigratin mit Schinken und Käse
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Makkaroni
Salz
200 g gekochter Schinken
2 Knoblauchzehen
250 ml Schlagsahne
150 g Crème fraîche
4 Eier
50 g frisch geriebener Parmesan
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
20 g Butter
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine feuerfeste Schüssel (ca. 2 l Inhalt) reichlich ausbuttern.
2
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Schinken würfeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit der Sahne, der Creme fraiche, den Eiern, Parmesan und der Petersilie glatt rühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Die Nudeln in die Schüssel schichten. Zwischendurch mit den Schinkenwürfeln bestreuen. Den Eierguss darüber gießen und mit der Butter in Flöckchen bestreuen. Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Sollte der Auflauf zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.