Makrelen mit Stachelbeersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Makrelen mit StachelbeersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Makrelen mit Stachelbeersoße

Rezept: Makrelen mit Stachelbeersoße
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 kleine Makrelen
Für die Füllung
4 EL Semmelbrösel
1 EL gehackte Petersilie
2 Eigelbe
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
1 Prise Muskat
Salz
Pfeffer
Außerdem
Zitronensaft
1 EL Butter
Für die Sauce
2 EL gehackter Fenchel
etwas Fenchelgrün
1 EL Butter
1 großes Glas Stachelbeere
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Makrelen waschen und entgräten. Für die Füllung alle Zutaten verrühren und die Makrelen damit füllen. Anschließend zustecken, mit Zitronensaft beträufeln und salzen und pfeffern.

2

Das Ganze nun auf Alufolie legen, mit flüssigem Fett übergießen und die Folie verschließen. Schließlich im Backofen bei 250 Grad ca. 30 Minuten garen. In den letzten 10 Minuten die Folie öffnen.

3

Inzwischen Fenchel und gehacktes Fenchelgrün in heißem Fett andünsten. Stachelbeeren ohne Saft zufügen und das Ganze mit einer Tasse Saft auffüllen. Zucker zufügen und alles 5-10 Minuten durchkochen.