Malaysischer Salat mit Tamarinde-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Malaysischer Salat mit Tamarinde-SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Malaysischer Salat mit Tamarinde-Sauce

Malaysischer Salat mit Tamarinde-Sauce
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Weißkohl gehackt
125 g grüne Bohnen in 2,5 cm lange Stücke geschnitten
100 g Blätter Spinat
175 g Bohnenkeimling
100 g getrocknete weiße Bohnenpaste in dünne Scheiben geschnitten
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
1 kleine Salatgurke geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 Ei hartgekocht und in Viertel geschnitten
30 g Krabbenkräcker zerbröselt
Tamarinde-Sauce
2 Zwiebeln feingehackt
2 frische, rote Chilischoten feingehackt
2 Knoblauchzehen feingehackt
1 TL Garnelenpaste
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
1 EL. getrocknete, gehackte Tamarinde
Hier kaufen!125 g Erdnüsse geröstet und gemahlen
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 EL Zucker
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Sauce bereiten. Zwiebeln, Chilischoten, Knoblauch und Garnelenpaste in Erdnußöl 2 Minuten braten, abkühlen lassen und alles zu einer Paste zerstoßen.

2

Die gehackte Tamarinde 20 Minuten einweichen und gut ausdrücken. Die Tamarinde-Stücke entfernen. In dem Tamarinde- Wasser die Erdnüsse 15 Minuten kochen, die Paste, Sojasauce, Zucker und Salz hinzugeben und weitere 10 bis 15 Minuten einkochen; abkühlen lassen.

3

Den Weißkohl und die Bohnen in getrennten Töpfen blanchieren und abtropfen lassen. Anschließend in dem Topf mit dem Bohnenwasser den Spinat blanchieren. Nun das kochende Wasser über die Bohnenkeimlinge gießen und 2 Minuten ziehen lassen. Alle Gemüse sorgfältig trockentupfen.

4

Die getrocknete Bohnenpaste in dem Erdnußöl braunbraten. Die Gemüse, Bohnenpaste, Gurkenscheiben und die hartgekochten Eier auf einer flachen Schüssel anrichten und zerbröselte Krabbenkräcker darüberstreuen. Mit der Sauce servieren.