Mallorcagarnelen-Paella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mallorcagarnelen-PaellaDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Mallorcagarnelen-Paella

mit Austernpilzen

Mallorcagarnelen-Paella
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
14 rotschalige Mallorcagarnelen (15/30er Größe)
1 Stiel Estragon
1 Tomate
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
350 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe (ungeschält)
7 Austernpilze
1 kleine Zwiebel
1 Zweig Rosmarin
10 Cocktailtomaten (an der Rispe)
Pfeffer (aus der Mühle)
150 g Paellareis oder Risottoreis
100 ml Weißwein
Safranfäden (0,05 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Garnelen schälen, die Schalen waschen und abtropfen lassen. Die Garnelen am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Den Estragon waschen und trocken schütteln. Die Tomate waschen und vierteln, dabei den Stielansatz herausschneiden.
2
Die Garnelenschalen in 1 EL Olivenöl in einem mittelgroßen Topf anrösten. Die Brühe dazugießen, den angedrückten Knoblauch, Estragon und Tomatenviertel dazugeben und alles zugedeckt etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen, dabei den entstandenen Fond auffangen und beiseitesteIlen.
3
Die Garnelen längs halbieren. Die Pilze putzen, trocken abreiben und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Den Rosmarinzweig waschen und trocken schütteln. Die Cocktailtomaten mit Grün und den Rosmarin mit 1 EL Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer in eine kleine Auflaufform oder auf einen kleinen ofenfesten Teller geben. Im Ofen 8 bis 10 Minuten schmoren lassen. Die Tomaten sollen leicht aufplatzen.
4
Die Zwiebel in einem mittelgroßen Topf in 1 EL Olivenöl andünsten. Den Paella- bzw. Risottoreis hinzufügen und kurz mitdünsten. Sofort mit etwas Salz würzen. Mit Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze sanft köcheln. So viel Garnelenfond dazugießen, dass der Reis bedeckt ist. Den Fond langsam einkochen lassen, dabei immer wieder umrühren. Nach 15 Minuten, falls nötig, noch etwas Fond dazugießen. Den Safran hinzufügen, gut unterrühren und den Reis weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen. BeiseitesteIlen und noch etwas ziehen lassen.
5
Die Garnelen und die Austernpilze in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Olivenöl mit etwas Salz und Pfeffer rasch anbraten. Den Paellareis auf eine große Platte oder Schüssel verteilen. Die Garnelen und die Pilze daraufgeben und mit den geschmorten Cocktailtomaten garnieren. Nach Belieben Zitronenviertel zur Paella reichen.