Mandarinen-Quark-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mandarinen-Quark-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Mandarinen-Quark-Torte

Rezept: Mandarinen-Quark-Torte
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springform von 26 cm Ø)
Für den Teig
150 g Magerquark
4 EL Sonnenblumenöl
1 Ei
50 g Zucker
200 g Mehl
½ TL Backpulver
Für den Belag
1 Dose Mandarine (470 g Abtropfgewicht)
750 g Quark
250 g saure Schlagsahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
3 Eier
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 EL Zitronensaft
2 TL abgeriebene Zitronenschale
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Quark mit Hilfe eines Tuches auspressen, dann mit Öl, Ei, Zucker, Mehl und Backpulver zu einem Teig verkneten.
2
Die Mandarinen abtropfen lassen.
3
Für den Belag den Quark mit saurer Sahne verrühren, Puddingpulver und Backpulver unterrühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig schlagen und unter die Quarkmasse rühren. Die Eiweiße mit Zitronensaft und –schale steif schlagen und unterheben, ca. die Hälfte der Früchte einrühren.
4
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5
Den Teig ausrollen und die gefettete Springform damit auskleiden, die Quarkmasse einfüllen und restliche Mandarinen dekorativ auf dem Kuchen verteilen.
6
Im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen, im ausgeschalteten Backofen abkühlen lassen, aus der Form nehmen und ganz auskühlen lassen.
7
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.