Mandarinengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MandarinengeleeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Mandarinengelee

mit Marzipansauce

Mandarinengelee
290
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 3 Portionen
Für das Gelee
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
½ Zitrone
800 g Mandarine
1 EL Orangenblütenhonig
Für die Sauce
Jetzt hier kaufen!80 g Marzipanrohmasse
135 g Joghurt (1,5 % Fett) natur
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Zimt
einige Blättchen Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Gelee die Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die Zitrone und die Mandarinen getrennt auspressen. Dann 400 ml Mandarinensaft abmessen. Davon 1 Tasse abnehmen und mit dem Honig leicht erhitzen, aber nicht kochen lassen. Gelatine ausdrücken und unter Rühren darin auflösen.

2

Den restlichen Mandarinensaft unter Rühren zur Gelatinemischung geben und mit dem Zitronensaft abschmecken. Dann Portionsschälchen (ca. 150 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen und mit der Flüssigkeit füllen. Abgedeckt im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 2 Stunden).

3

Für die Sauce Marzipan erst würfeln, dann mit einer Gabel fein zerdrücken. Nach und nach mit so viel Joghurt glatt rühren oder pürieren, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Zimt würzen.

4

Nun das Mandarinengelee auf Dessertteller stürzen und mit der Sauce umgießen. Nach Belieben mit ein paar Minzeblättchen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben kann der Saft-Gelantine-Mix in Schritt zwei noch mit etwas Zitronensaft und 1- 2 EL Orangenlikör abgeschmeckt werden.