Mandel-Makronen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mandel-MakronenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Mandel-Makronen

Mandel-Makronen
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 15 Stück
Jetzt bei Amazon kaufen!115 g gemahlene Mandeln
225 g Zucker
2 Stück kleine Eiweiß
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mandeln in einem Mörser nochmals zerstoßen, um ihr Öl freizusetzen. Nach und nach den Zucker zugeben und alles gut vermischen. In eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel die Eiweiße unterschlagen.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit leicht angefeuchteten Händen aus dem Teig ca. 15 kleine Kugeln formen (oder mit Hilfe von zwei Teelöffeln 15 Häufchen aus der Makronenmasse nehmen) und mit etwas Abstand voneinander auf das Backpapier setzen. Die Makronen mit etwas Wasser bepinseln und dann leicht mit Puderzucker überstreuen.

3

Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad etwa 15 Minuten backen, bis die Makronen hellgolden sind. Abkühlen lassen, ehe Sie sie vom Papier nehmen.

Zusätzlicher Tipp

Früher wurden Makronen hergestellt, indem man ganze, blanchierte Mandeln mit Würfelzucker im Mörser zerstieß - so gelangte das Mandelöl frisch in den Zucker, und die fertigen Makronen hatten ein herrliches Aroma. Aus Bequemlichkeit werden heute oft bereits gemahlene Mandeln gekauft; achten Sie darauf, dass sie frisch sind. Makronen schmecken am besten kurz nach dem Backen; sie halten sich aber auch einige Tage, wenn sie in einem dicht schließenden Metallgefäß aufbewahrt werden.