Mandel-Möhren-Waffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mandel-Möhren-WaffelnDurchschnittliche Bewertung: 41531

Mandel-Möhren-Waffeln

mit Apfelmus

Mandel-Möhren-Waffeln
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
4 mittlere Äpfel
Saft von 1/2 Zitronen
50 g Zucker
150 g Möhren
150 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
4 Eier (Größe M)
200 g Sauerrahm
200 g Mehl
Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
300 ml Apfelsaft
Jetzt kaufen!Puderzucker und gemahlener Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Äpfel, Zitronensaft, Zucker und 250ml Wasser zum Kochen bringen. Nach dem ersten Aufkochen Äpfel bei niedriger Hitze 15 Minuten weich garen.

2

In der Zwischenzeit die Möhren waschen, schälen und auf einer Küchenreibe fein raspeln. Butter, Zucker, Eier und Sauerrahm cremig rühren. Mehl, Backpulver, Mandeln, Salz und Apfelsaft unterrühren. Geraspelte Möhren unter den glatten Teig ziehen.

3

Äpfel mit einem Mixstab grob oder fein pürieren, nochmals abschmecken und in Portionsschälchen verteilen. Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen und nebeneinander auf ein Kuchengitter legen. Zum Servieren die Waffeln auf mehreren Tellern verteilen, dick mit Puderzucker bestäuben oder wahlweise mit Zimt bestreuen. Dazu Apfelmus servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Eine leckere Alternative zu gemahlenen Mandeln sind gemahlene Haselnüsse. Der Zucker kann auch durch 3 Esslöffel Honig ersetzt werden.

Die Waffeln in handgroße Stücke schneiden, mit Apfelmus bestreichen und einfach aus der Hand genießen.