Mandelforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MandelforelleDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Mandelforelle

Mandelforelle
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 tiefgefrorene Forellen
Saft von 1 Zitronen
1 gestrichener TL Salz
4 EL Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
8 EL Butter
Jetzt kaufen!2 Beutel Mandelblättchen
Hier kaufen!2 Ingwer -Frucht aus dem Glas
5 EL Ingwersirup aus dem Glas
125 ml Fleischbrühe aus Brühwürfeln
375 ml Sahne
weißer Pfeffer
½ Tasse gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen gefroren mit dem Zitronensaft beträufeln, mit 1/2 Teelöffel Salz bestreuen und in dem Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin bei Mittelhitze von jeder Seite etwa 8 Minuten braten. Die Forellen aus der Pfanne nehmen, das öl abgießen und die Butter in der Pfanne erhitzen, bis sie schäumt.

2

Die Forellen von jeder Seite etwa noch 4 Minuten in der Butter braten und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen. Die Mandelblättchen unter ständigem Rühren kurz in der Butter anrösten.

3

Die Ingwerfrüchte fein schneiden, mit dem Ingwersirup zu den Mandelblättchen geben, unter Rühren kurz erhitzen und mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Sahne mit dem Pfeffer und dem restlichen Salz verrühren. Einige Löffel von der heißen Sauce in die Sahne geben, gut umrühren und die Sahne vorsichtig unter die Sauce mischen.

4

Die Mandelsauce noch einmal aufwallen lassen, mit der Petersilie bestreuen und gesondert zu den Forellen reichen.

Zusätzlicher Tipp

Zu den Forellen schmecken außerdem kleine Salzkartoffeln oder Stangenweißbrot.