Mandelkörbchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MandelkörbchenDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Mandelkörbchen

mit Zitronencreme und Schlehensirup

Mandelkörbchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g Mandeln
100 g Butter
75 ml heller Sirup
75 g Zucker
75 g Weizenmehl
1 Prise Salz
Schlehenblüten- Sirup
Blüte der Schlehe (zur Deko)
Zitronencreme
6 EL Lemon Curd
6 EL Crème fraîche
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
etwas Zitronensaft
250 g Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 200°C vorheizen. Mandeln klein hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Sirup, Zucker und Mandeln hinzufügen. Unter Rühren Mehl und Salz dazu geben und so lange rühren, bis eine gleichmäßige Masse daraus entstanden ist. Teig abkühlen lassen und danach in sechs Teile teilen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Kugeln mit großem Abstand darauflegen. Kugeln flach klopfen und 4-6 Minuten im Ofen hellbraun backen. Sechs kleinen Schüsselchen mit dem Boden nach oben bereitstellen.

2

Teigböden auf dem Blech abkühlen lassen, bis sie sich mit einem Pfannenwender leicht vom Blech lösen lassen. Vorsicht, die Teigböden dürfen nicht zerbrechen! Einen Teigboden anheben und prüfen, ob er elastisch ist und nicht auseinanderbricht. Teigboden heben, über eine umgedrehte Schale legen und leicht andrücken. Sobald der Teigboden ganz abgekühlt ist und das Körbchen hält, kann es abgenommen werden.

3

Jedes Mandelkörbchen auf einen Teller setzen. Lemon Curd, Creme fraiche und Vanillemark verrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Sahne schlagen und unter die Creme heben. Die Zitronencreme auf die Körbchen verteilen. Mit Schlehenblütensirup beträufeln und mit Schlehenblüten verzieren. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Mandelkörbchen lassen sich in einer luftdichten Kuchendose 1 Woche aufbewahren.