Mandelkuchen mit Holunderblütencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mandelkuchen mit HolunderblütencremeDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Mandelkuchen mit Holunderblütencreme

Mandelkuchen mit Holunderblütencreme
40 min.
Zubereitung
3 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Backblech, 30x40
Für den Biskuit
6 Eier getrennt
1 Ei
125 g Zucker
1 Prise Salz
½ Orange unbehandelt
2 TL Vanillezucker
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g gemahlene Mandeln
50 g Mehl
4 EL Holunderblütengelee wahlweise Quitte
Für die Füllung
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
3 Eier getrennt
75 g Blütenhonig
Jetzt hier kaufen!¼ Vanilleschote
¼ l Milch
5 Holunderblütendolden
400 g Quark
60 g Zucker
Hier kaufen!1 EL Rum
1 EL Orangensaft
250 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Für die Garnitur
150 g Zucker
Holunderblütendolde
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gehobelte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Biskuit die Eigelbe und das ganze Ei mit Zucker, Salz, der abgeriebener Orangenschale und dem Vanillezucker zu einer weiß-cremigen Masse aufschlagen. Die Eiklar zu Schnee schlagen und auf die Eimasse häufen. Das Mehl darüber sieben, die Mandeln darüber streuen und alles unter die Eimasse ziehen. Die Biskuitmasse 1-1,5 cm dick gleichmäßig auf das Blech streichen und 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen. Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

2

Dann in drei Streifen teilen. Zwei der Streifen mit dem Gelee zusammensetzen und in eine mit Backpapier ausgelegte eckige Form (große Kastenform) legen. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit dem Honig und der ausgekratzten Vanilleschote schaumig rühren. Dann die Milch zugeben und alles in einen Topf füllen. Die Holunderblüten waschen, trocken schütteln, abzupfen und zugeben. Unter Rühren die Masse erhitzen, einmal aufwallen lassen, sofort vom Herd nehmen und die gut ausgedrückte Gelatine unterrühren.

3

Das Ganze unter mehrmaligem Durchrühren bei Zimmertemperatur erkalten lassen, sodass die Blüten ihren Geschmack entfalten können. Vor dem Festwerden diese Mischung durch ein Sieb passieren. Inzwischen den Quark mit dem Zucker, dem Rum und dem Orangensaft verrühren und mit der abgekühlten Milchcreme vermengen. Kühl stellen, bis sie beginnt fest zu werden. Die Eiklar zu Schnee schlagen, die Sahne schnittfest schlagen und beides unter die Creme ziehen. Zwei Drittel der Creme auf den Boden streichen, den dritten Boden auflegen, die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen.

4

Das Ganze in ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Den Kuchen portionieren. Für die Garnitur den Zucker unter Rühren bei mittlerer Hitzezufuhr zu hellbraunem Karamell schmelzen. Mit einem Löffel etwas Karamell über die Blütendolden träufeln bzw. diese vorsichtig ganz kurz ins Karamell eintauchen und trocknen lassen. Unter das restliche Karamell die Mandeln mischen und das ganze auf ein Pergamentpapier aufstreichen und abkühlen lassen. Dann in Stücke brechen und mit den Blüten die Schnitten garnieren.