Mango-Chili-Fisch-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mango-Chili-Fisch-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Mango-Chili-Fisch-Suppe

mit Kokosmilch und Garnelen

Rezept: Mango-Chili-Fisch-Suppe
280
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Lauch putzen, waschen, trockentupfen und in 1 cm große Stücke schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mango schälen und in Streifen schneiden.

2

Knoblauch-, Zwiebel- und Chilistücke im Öl goldbraun braten. Mango und Lauch dazugeben, den Fischfond angießen, alles aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Die Kokosmilch dazugeben. Alles aufkochen lassen und die Hitze reduzieren.

3

Den Fisch waschen, trockentupfen, würfeln. Die Garnelen entdärmen, waschen und abtropfen lassen. Alles in den sehr heißen, aber nicht kochenden Fond geben und etwa 4 Minuten ziehen lassen. Die Suppe mit Salz, Currypulver, Muskatnuss und Sherry abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Garnieren Sie die Suppe mit Koriander und Basilikum. Achten Sie darauf, dass die Mango säuerlich schmeckt und die Kokossahne ungezuckert ist, die Suppe wird sonst zu süß.