Mango-Quark Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mango-Quark TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Mango-Quark Törtchen

Rezept: Mango-Quark Törtchen
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sonnenblumenöl zum Einfetten
25 g Butter
Ingwerpulver
Hier anrufen!50 g zarte Haferflocken
1 große vollreife Mango (etwa 600 g)
250 g Magerquark
100 g fettarmer Frischkäse
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
12 Himbeeren zum Dekorieren (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ränder und Böden von 4 Ramequin-Formen (150 ml Inhalt) mit Backpapier auslegen und leicht einfetten. 

2

Die Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerlassen, vom Herd nehmen. Ingwer und Haferflocken gut unterrühren und das Ganze abkühlen lassen. Die Mango mit einem scharfen Messer längs zu beiden Seiten des Steins durchschneiden. Dann schälen, das Fruchtfleisch rund um den Stein lösen und diesen herausschneiden. 

3

Das Mangofleisch in Stücke schneiden und 120g davon beiseitestellen. Den Rest in der Küchenmaschine glatt pürieren und in eine kleine Schüssel geben. Abdecken und kalt stellen. 

4

Quark und Frischkäse gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Speisestärke verrühren. Die zurückbehaltenen Mangostücke fein hacken und mit 1 Esslöffel des Mangopürees unter die Quarkmischung rühren. Diese auf die Formen verteilen und glatt streichen. Die Haferflockenmischung darübergeben, die Törtchen in den Kühlschrank stellen und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. 

5

Mit einem Messer am Rand der Formen entlangfahren, um die Törtchen von den Formen zu lösen. Die Törtchen auf Teller stürzen und Formen und Backpapier entfernen. Mit je 3 Himbeeren garnieren und mit dem Mangopüree servieren.