Mango-Sauerkraut-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mango-Sauerkraut-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 41524

Mango-Sauerkraut-Eintopf

mit Maultaschen und Pistou

Rezept: Mango-Sauerkraut-Eintopf
340
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel halbiert und in Streifen geschnitten
1 EL Kokosfett
200 g gewürfelte Kartoffeln
400 g Sauerkraut
1 reife Mango geschält und gewürfelt
750 ml Gemüsebrühe mit Gemüse
Jetzt bei Amazon kaufen!100 ml Sojasauce
500 g Maultasche (Fertigprodukt)
FÜR DAS PISTOU
3 Knoblauchzehen
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
10 frische Basilikumblätter
30 g geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel in Kokosfett anbraten. Die Kartoffeln, das Sauerkraut und die Mango zugeben. Mit der Gemüsebrühe und Sojasauce auffüllen. Ca. 30 Minuten leicht kochen lassen.

2

Für das Pistou den geschälten Knoblauch mit Salz, Pfeffer und den Basilikumblättern im Mörser grob zerstoßen.

3

Den Parmesan, das Olivenöl und die Sojasauce zugeben, alles zu einer glatten Paste verarbeiten.

4

Pistou getrennt zum Eintopf servieren, damit jeder nach Bedarf würzen kann.

5

Die Maultaschen nach Anweisung zubereiten. Anschließend unter das Mango-Sauerkraut mischen. Den Eintopf in tiefen Schüsselchen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Alternative zu den Maultaschen können Sie auch leicht gebratene Schupfnudeln verwenden. Oder Sie bereiten das Mango-Sauerkraut als Beilage und servieren Räuchertofu dazu.

Pistou wird ähnlich zubereitet wie Pesto, nur werden hier keine Pinienkerne verwendet.