Mangold-Feta-Sticks aus Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangold-Feta-Sticks aus BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 4.11541

Mangold-Feta-Sticks aus Blätterteig

Rezept: Mangold-Feta-Sticks aus Blätterteig
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (41 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Den Mangold waschen, verlesen, putzen und trocken schütteln. Die Blätter mit den weißen Stielenden in feine Streifen schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Mangold zugeben, kurz mitschwitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd ziehen, die entstandene Flüssigkeit abgießen und den Mangold etwas auskühlen lassen. Den Feta in kleine Würfel schneiden und untermischen.

3

Den Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Streifen (á 5x10 cm) ausschneiden. Etwas von der Füllung länglich darauf verteilen und dabei einen kleinen Rand frei lassen. Diesen mit verquirltem Eiweiß bestreichen, den Teig über die Füllung schlagen und zu Rollen aufwickeln. Die Ränder gut andrücken und die Röllchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit dem Eigelb bestreichen, mit Sesamsaat bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und auf Teller angerichtet servieren.